Gutshäuser und Schlösser in M-V – von 2016 bis 2019


Bestellpostkarte 2019

Dieser jährlich erscheinende, ansprechend gestaltete Kalender gibt einen Einblick in die einzigartige Kulturlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Vorgestellt werden in jedem Jahr vor allem weitgehend unbekannte Häuser, die nach Jahrzehnten des Verfalls heute wieder in altem Glanz erstrahlen. Natürlich dürfen auch Schlösser und Burgen nicht fehlen: für 2019 sind das Wiligrad, Ludwigslust, Ludwigsburg und die Wasserburg Turow. Nirgendwo sonst ist die Vielfalt und die Dichte interessanter Ritter- und Herrensitze so groß wie in Mecklenburg-Vorpommern.

Mehrere tausend Häuser – wir haben bislang 1886 Gutshäuser dokumentiert – prägen die ländliche Architektur – jedes von ihnen hat seine eigene Geschichte. Viele verkörpern wirtschaftlichen Aufbruch und würdevolle Schönheit, stehen andererseits aber auch für Leibeigenschaft und bittere Armut. Nach schonungsloser Abrechnung und den darauf folgenden Jahrzehnten des Verfalls finden sich die Nachfahren der ehemaligen Besitzer und viele neue Enthusiasten, die diesen Häusern in harter Arbeit und unendlicher Mühe ihre alte Anmut zurückgeben. Sie alle leisten einen Beitrag zur Wiederherstellung einer einzigartigen Kulturlandschaft.

Solch einen großen Bogen kann der Gutshäuser- und Schlösserkalender Mecklenburg-Vorpommern natürlich nicht spannen; er zeigt einen kleinen Ausschnitt dieser Vielfalt – vom prachtvollen Schloss bis zur Ruine. Trotzdem gewinnt der Betrachter einen Überblick über diesen historischen Schatz. In jedem Falle ist er Inspiration, in manchen Fällen dient er als Reiseführer und nicht wenige betrachten ihn als Sammelobjekt.

Und hier können Sie alle ansehen und bestellen:

http://gutshaeuser.de/de/kalender_buecher

QM3 UG (Haftungsbeschränkt) | Joachim-Jungius-Straße 9 | 18059 Rostock
Axel Thiessenhusen | Email: post[at]qm3.de